Monat: Juli 2015


Scania Lowliner R 490

Scania R490 Lowliner rot gelb 06.07.2015

Leichter, niedriger und vielseitiger: Scania R 490 LA 6×2/4 MLB

Neu eingetroffen auf unserem Betriebsgelände in Essen sind 3-Achs-Lowliner-Sattelzugmaschinen des Herstellers Scania mit einer niedrigen Aufsattelhöhe von nur 980 mm (unbeladen – von uns umgebaut). Das Leergewicht der Sattelzugmaschinen beträgt geringe 8.160 kg bei einer Sattellast von 17.600 bis 17.840 kg und einem Gesamtzuggewicht von 70.000 kg.

2. Achse liftbar und gelenkt

Alle drei Achsen der Sattelzugmaschinen des Typs R 490 LA 6×2/4 MLB (360 kW/490 PS) sind luftgefedert. Die einfach bereifte, zweite Achse ist liftbar sowie zwangsgelenkt und lässt eine Achslast von 7.500 kg zu. Maximal 11.500 kg trägt die zwillingbesreifte dritte Achse. Eine Besonderheit, über die alle Zugmaschinen verfügen, ist die Achslastanzeige, welche die Lasten getrennt für die Vorder- und Hinterachsen anzeigt. Auf dem Display des Kombiinstruments sind sowohl das Gewicht der Ladung als auch der Lastausgleich ablesbar. Zwei 300 l-Aluminium-Tanks sorgen für ausreichend Kraftstoffvorrat für die Power des EURO-6-Motors.

Kombinationsmöglichkeiten

Als ideale Kombination zu diesen Scania-Sattelzugmaschinen in Lowliner-Ausführung bieten wir dem Einsatzzweck angepasste Sattelauflieger an:

Faymonville 3-Achs-Megatrailer, teleskopierbar, mit hydraulischer Zwangslenkung

Abhängig von der Ausstattung ermöglichen die verbauten 10 t-Achsen in Kombination mit einer Sattellast von 18.000 kg eine Nutzlast von ca. 38.100 kg, bei einem Gesamtgewicht von 48.000 kg. Die Ladehöhe des sowohl einfach als auch doppelt teleskopierbar lieferbaren Aufliegers beträgt ca. 1.090 mm (unbeladen).

Alternativ bieten wir diesen Fahrzeugtyp als einfach teleskopierbares Modell mit einer Nachlauflenkachse an. Mit beschränkter Gesamtzuglänge auf 20.500 mm ist der ca. 13.600 mm lange Auflieger um 4.000 mm ausziehbar (technisch 7.500 mm). Preis/Leistung sowie die geringe Ladehöhe von 1.050 mm (unbeladen) sind besonders hervorzuheben.

Für beide Sattelaufliegertypen steht umfangreiches Zubehör zur Verfügung wie beispielsweise Containerverriegelungen, Rungentaschen quer in der Ladefläche, Werkzeugkästen, erhöhte Stirnwand, Rungenhalterungen an der Stirnwand. Zur effizienten Ladungssicherung sind standardmäßig mehr als die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Anzahl an Verzurrmöglichkeiten vorhanden.

Satteltieflader mit Radmulden

Eine weitere Kombinationsmöglichkeit mit der Scania Lowliner-Maschine bietet der teleskopierbare MIX 15, ein teleskopierbarer und nachlaufgelenkter 3-Achs-Mega-Satteltieflader mit Radmulden. Das um ca. 4.050 mm ausziehbare Fahrzeug ist ausgestattet mit einer Liftachse und eignet sich insbesondere für den Transport vonRadladern, Zweiwegebaggern sowie 2 x 20 ft bzw. 1 x 40 ft Containern. Das Ladebett dieses Fahrzeugs ist mit einer Baggerstielmulde ausgerüstet. Die doppelte, hydraulische Rampe aus Aluminium mit einem Auffahrwinkel von ca. 9° eine Sonderanfertigung explizit für diesen Fahrzeugtyp. Die 410 mm tiefen Radmulden können auf eine Höhe von 200 mm reduziert werden und sind ausgelegt für Radstände zwischen 2.450 bis 3.800 mm. Die Ladehöhen betragen am Hals des Fahrzeugs ca. 1.050 mm und im Ladebett ca. 880 mm. Um den verschiedenen Containerabmessungen Rechnung zu tragen, verfügt dieser Fahrzeugtyp über einen steckbaren Ausgleichsträger mit Containerverschlüssen, ca. 170 mm.

Technische Daten:

Gesamtgewicht 48.000 kg
Sattellast 18.000 kg
Achslast 3 x 10.000 kg = 30.000 kg
Leergewicht ca. 9.880 kg
Nutzlast ca. 38.120 kg

Leergewicht ca. 10.340 kg mit empfohlenem Zubehör
Nutzlast ca. 37.660 kg mit empfohlenem Zubehör

4-Achser mit ETS (elektronische Trailer-Steuerung)

Ideal ist die Kombination dieser neuen Lowliner-Sattelzugmaschine mit einem 4-achsigen, teleskopierbaren Semitieflader, welchen wir bereits auf der IAA 2014 vorgestellt haben. Die Ladehöhe im Ladebett dieses Tiefladers beträgt ca. 750/800 mm, am Schwanenhals sind es ca. 1050 mm (jeweils unbeladen).

Technische Daten:

Gesamtgewicht 50.000 kg
Sattellast 18.000 kg
Achslast 4 x 8.000 kg 32.000 kg
Leergewicht ca. 10.600 kg
Nutzlast ca. 39.400 kg

Umfangreiches Zubehör

Die Besonderheit dieses Semitiefladers ist die hydraulische Zwangslenkung ETS (elektronische Trailer-Steuerung). Auf Wunsch werden Rampen geliefert und montiert. Ausgleichsböcke zwischen Mega-Hals und Ladebett, die mit Containerverriegelungen ausgestattet sind, dienen ebenfalls als Erweiterung. Weiteres Zubehör sind: Liftachsen, ausziehbare Verbreiterungen, Rungen mit Halterungen, Halter für Aluminium-Rampen, Nachtparktafeln mit Beleuchtung u.v.m..

Diese Scania-Sattelzugmaschinen sowie alle zur Kombination empfohlenen Fahrzeugtypen stellen wir im vorhandenen Fahrzeugpool – bzw. kurzfristig in der Vorbestellung – zum Kauf, zur Anmietung und auch für den Mietkauf zur Verfügung.