Monat: Dezember 2015


Weihnachten 2015

Weihnachten 12.12.2015

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Am Ende eines jeden Jahres und insbesondere zu Weihnachten blickt man sowohl zurück als auch erwartungsvoll nach vorne. Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und freuen uns zugleich auf eine hoffentlich weiterhin erfolgreiche, gemeinsame Zeit.

Allen Mitarbeitern Ihres Unternehmens samt Familien wünschen wir eine erholsame und besinnliche Weihnachtszeit.

Erfolg kann man nur genießen, wenn man teilt. Daher haben wir auch in diesem Jahr im eigentlichen Sinne des Weihnachtsfestes Sportvereine und gemeinnützige Einrichtungen unterstützt, wie beispielsweise das Essener Tierheim und die Jugendhilfe „Zug um Zug“.

Das Team der
ES-GE Nutzfahrzeuge GmbH

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten zu Beginn des Jahres 2016:
Im laufenden Jahr sind wir bis einschließlich zum 23.12. sowie vom 28. bis zum und 30.12. wie gewohnt für Sie da.
Im neuen Jahr werden wir erst am 4. Januar wieder öffnen.

MAN mit Pritschenaufbau

MAN_TGX_26440_mit_Ladebordwand 03.12.2015

3-Achser mit speziellem Aufbau

Rampe für Stapler oder Arbeitsbühnen

Ein spezieller Pritschenaufbau und eine einteilige Rampe machen aus dem 3-achsigen Fahrgestell einen flexibel nutzbaren LKW, der insbesondere für den Transport von Staplern oder Arbeitsbühnen im Nahverkehr geeignet ist. Um das Be- und Entladen zu erleichtern, sind bei Bedarf sowohl Verdeck als auch die seitlichen Planen mit Hilfe eines Schienensystems zu öffnen. Die Innenhöhe des Aufbaus beträgt bis zum Planengestell ca. 2.868 mm. Universell verstellbare Seitenrungen gehören ebenso zur Ausstattung wie das am Heck hydraulisch bis auf ca. 3.300 mm verbreiterbare Gestell. Um das Auffahren über die Rampe zu ermöglichen, lassen sich die beiden Hinterachsen absenken und die Vorderachse zugleich anheben.

Geringer Auffahrwinkel

Die Abschrägung am Pritschenaufbau und die ca. 3.400 mm lange Rampe lassen nach dem Absenken einen Auffahrwinkel von ca. 8 bis 9° zu. Ob selbstfahrend oder mit Hilfe der fernsteuerbaren Seilwinde, lässt sich die mit Gitterrost versehene Ladefläche bequem über die Rampe erreichen. Am Übergang zur ebenen Fläche bleibt ein geringer Winkel von ca. 4°, was insbesondere bei Verwendung von Hubwagen ein entscheidender Vorteil ist.

Umfangreiche Ausstattung

Ein besandeter Bodenbelag in der Mitte der Schräge sorgt für einen sicheren Stand. Das Fahrzeug selbst wird mit Hilfe einer Abstützung am Heck abgesichert. Für den nötigen Durchblick beim Rangieren sorgt eine Rückfahrkamera. In einem auf Kundenwunsch speziell angefertigten Stirnwandregal finden Gasflasche und Kraftstoffkanister Platz.

Starker Antrieb

Die Antriebseinheit des 3-Achsers leistet 440 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 2.100 Nm. Dank Drehmomenterhöhung „Top Torque“ stehen noch einmal 200 Nm mehr zur Verfügung. Genug Reserven, um das Fahrzeug mit einer Zuladung von bis zu 12.800 kg und dann insgesamt 26.000 kg zügig zu bewegen. Dank der lenkbaren Hinterachse ist es auch in üblicherweise eingeschränkt befahrbaren Bereichen nutzbar.