Europatrans | Modulfahrwerke


Europatrans-Combimax-Mercedes-Benz-Arocs-titel
Veröffentlicht am 6. Dezember 2017.

Modulfahrwerke für Europatrans

Faymonville CombiMAX 

Die EUROPATRANS Speditions GmbH gehört seit mittlerweile über 20 Jahren zu unserem Kundenkreis. Einige unserer Fahrzeuge befinden sich seit vielen Jahren im Bestand des Lübecker Unternehmens und verrichten weiterhin zuverlässig ihren Dienst auf den Straßen Europas. In der vergangenen Woche haben wir einige CombiMAX-Module aus unserem Bestand zusammengestellt und fahrbereit gemacht. Bis in die späten Abendstunden hinein haben wir eine Kombination aus insgesamt 9 Achslinien aus dem modularen Baukastensystem CombiMAX von Faymonville vorbereitet und den kompletten Zug inkl. Sattelzugmaschine an Europatrans übergeben. Zusammengesetzt ist der fertige Auflieger aus dem Universal-Schwanenhals, einem 2- und einem 3-Achs-Mittelfahrwerk sowie einem 4-Achs-Endfahrwerk. Front- und Mittelfahrwerk sind zusätzlich durch einen Schiebling verbunden.

Mercedes-Benz 4163 S 8X4 BG16 AROCS

Gezogen werden die Achslinien von einer 4-Achs-Sattelzugmaschine der Marke Mercedes-Benz. Die Antriebseinheit des auf zwei Achsen angetrieben Fahrzeugs erzeugt aus 15,6 l Hubraum insgesamt 460 kW und 3.000 Nm. Sie ist damit bestens gerüstet für das eingetragene Zuggesamtgewicht von bis zu 250.000 kg (Anhängelast 215.000 kg) und mehr als ausreichend motorisiert für die 143.000 kg Gesamtgewicht der eingesetzten Kombination.