Helmut Reiter | Faymonville Multimax PLUS


Helmut-Reiter-Faymonville-Multimax-Plus-ES-GE-ReferenzenTitel
Veröffentlicht am 22. Mai 2019.

Silber ohne Pfeil

Faymonville Multimax PLUS für Helmut Reiter

Das Essener Unternehmen Helmut Reiter GmbH hat sich als Spezialist für Gabelstapler und Arbeitsbühnen in den vergangenen Jahrzehnten einen Namen gemacht – und das weit über die Stadtgrenzen hinaus. Mit mehr als 2.000 Fahrzeugen gehört der Vermieter neuer und gebrauchter Gabelstapler sowie Arbeitsbühnen zu den größten Anbietern im Bundesgebiet. Vom Schwerlaststapler bis hin zu Reinigungsfahrzeugen – das Portfolio unseres „Nachbarn“ deckt den Bedarf in den Bereichen Industrie, Landwirtschaft sowie auch im Baugewerbe ab. Die Geschichte des Unternehmens reicht bis in die 1960er Jahre zurück. Mittlerweile beschäftigt die Helmut Reiter GmbH ca. 150 Mitarbeiter und betreut bundesweit namhafte Unternehmen in den Bereichen Kurz-, Mittelfrist- und Langzeitmieten.

Vermietung mit eigenem Fuhrpark

Der Mietpark umfasst u.a. Industriestapler mit einer Tragfähigkeit von 1,5 bis 25 t und mehr, Geländestapler mit 2 bis 6 t und Teleskopstapler mit bis zu 12 t Tragkraft sowie 25 m Hubhöhe. Als Vertragshändler der Premiummarken Yale, Manitou und Bulmor legt die Helmut Reiter GmbH Wert auf ein hochwertiges Equipment und eine zuverlässige Anlieferung der Fahrzeuge. Neben dem Einsatz von externen Speditionen setzt das Unternehmen im Interesse ihrer Mietkunden daher auf einen eigenen, ständig wachsenden Fuhrpark. An dieser Stelle kommen wir ins Spiel.

Faymonville Multimax PLUS

Pünktlich zum Beginn des Frühjahrs haben wir einen neuen 3-Achser des Typs Multimax PLUS von Faymonville an die Helmut Reiter GmbH ausgeliefert. Das „PLUS“ im Namen der Modellbezeichnung steht für Fahrzeuge in Ultraleichtbauweise. Der ausgelieferte Tieflader bietet mit einer theoretisch möglichen Nutzlast von ca. 38.750 kg ausreichend Kapazitäten für die Einsatzzwecke unseres Kunden. Dank der Ladehöhe von ca. 860 mm bei maximaler Beladung bleibt genug Raum für Transportgüter.

Zweiteilige Auffahrrampe

Am Heck des Fahrzeugs sind zweiteilige Rampen montiert. Dank der zweiteiligen Konstruktion ergibt sich der geringe Auffahrwinkel, der für Hub- und Arbeitsbühnen sowie Stapler notwendig ist. Die Gesamtlänge von ca. 4.640 mm ergibt sich aus den ca. 2.855 m und ca. 1.485 mm langen Elementen. Die Rampen lassen sich hydraulisch nach innen und außen verschieben und sind somit bestens geeignet für selbstfahrende Arbeitsgeräte unterschiedlicher Kategorien.

Multimax von Faymonville

Multimax steht bei Faymonville für eine ganze Serie von Satteltiefladern mit zwei bis zehn Achsen und einer Nutzlast von bis zu 120 t. Zur Serie Multimax gehört eine Bandbreite von Aufliegern, die bspw. konfigurierbar sind mit Pendelachsen oder den von Faymonville konstruierten Systemen PA-X oder Twin Axle 2 – einer Einzelradaufhängung mit einem maximalen Lenkeinschlag von 57°. Der daraus abgeleitete Typ Multimax Plus ist als ultraleichte Variante konstruiert worden und ist mit zwei bis vier Achsen konfigurierbar. Zu den lieferbaren Ausstattungsmerkmalen der gesamten Multimax-Serie gehören u.a. Einzel- oder Doppelrampen, Radmulden und Baggermulden sowie ein hydraulisches Hebebett.

Galerie